Forscher entdecken Physikzentrum in unserem Gehirn

14. August 2016, 21:34
16 Postings

Bereich in der Großhirnrinde ist für Bewegung und motorische Interaktion mit der Außenwelt zuständig

Baltimore – Auch wenn so mancher in Erinnerung an die eigene Schulzeit daran zweifeln mag: Das menschliche Gehirn besitzt ein eigenes Areal für Physik – und es ist überlebenswichtig, wie nun US-Forscher um Jason Fischer von der Johns Hopkins University in Baltimore herausgefunden haben. Unser Physikzentrum versetzt uns demnach in die Lage, entsprechend natürlicher Gesetzmäßigkeiten wie der Schwerkraft oder der Impulserhaltung zu agieren.

"Diese physikalischen Regeln zu erkennen, gehört zu den wichtigsten geistigen Fähigkeiten für unser Überleben", sagt Fischer. Wo unser physikalischen Verständnis der Welt ihren Sitz hat, war allerdings unbekannt, bis die US-Forscher ihm mit einer Reihe von Experimenten auf die Spur kamen. Sie zeigten den Versuchsteilnehmern Videos von bewegten Objekten oder wackeligen Türmen aus Bauklötzen, während sie deren Hirnaktivität mithilfe funktioneller Magnetresonanztomografie (fMRT) beobachteten.

Dabei stellte sich heraus, dass das Physikzentrum im prämotorischen und motorischen Bereich der Großhirnrinde angesiedelt ist, wie die Forscher im Fachjournal PNAS berichten. Hier planen wir unsere Bewegungen und verarbeiten Informationen über die Bewegung und Lage anderer Objekte im Raum. Fischer und seine Kollegen vermuten, dass dieses Zentrum bereits in der frühen Kindheit trainiert wird, ab dem Moment also, wo wir in motorische Interaktion mit unserer Außenwelt treten. (red, 14.8.2016)

  • Die Position unseres Physikzentrums ist farblich markiert und liegt in jener Gehirnregion, die für die Motorik zuständig ist.
    foto: jason fischer/jhu

    Die Position unseres Physikzentrums ist farblich markiert und liegt in jener Gehirnregion, die für die Motorik zuständig ist.

Share if you care.