Hans Bürger: Fixstarter bei Personalspekulationen

9. August 2016, 19:51
1 Posting

Im Team von Wrabetz wird Bürger für eine leitende Funktion in der ORF-Information gehandelt

Seinen Job als ORF-Innenpolitikchef würde er am liebsten noch lange machen, sagte Hans Bürger vor rund einem Jahr zum STANDARD: "Ich gehöre zu den ganz Wenigen im Haus, denen ihre Aufgabe extreme Freude bereitet." Wer diese Funktion seit 2002 ausübt, dem attestieren Befürworter Unabhängigkeit, andere wiederum sprechen weniger wohlwollend von Flexibilität. Politischer.

Die bürgerliche Generaldirektorin ging (Monika Lindner), ein sozialdemokratischer ORF-Chef kam (Alexander Wrabetz), und Hans Bürger blieb. Bereits unter ORF-General Gerhard Weiss wurde er 1998 stellvertretender Sendungsverantwortlicher der Zeit im Bild. 2002 avancierte er. Seitdem fällt der Name des 56-jährigen Oberösterreichers regelmäßig, wenn es um höhere Weihen geht.

Im Team von Wrabetz wird Bürger für eine leitende Funktion in der ORF-Information gehandelt. (omark, 9.8.2016)

  • Im Gespräch: Hans Bürger.
    foto: newald

    Im Gespräch: Hans Bürger.

Share if you care.