Guadec: Programm der Linux-Desktop-Konferenz steht

9. August 2016, 14:41
20 Postings

Gnome-Entwickler versammeln sich ab Donnerstag in Karlsruhe

Einmal im Jahr versammeln sich die Entwickler des Linux-Desktops Gnome, um Vorträgen zu lauschen und über die weitere Zukunft des Projekts zu diskutieren. In Kürze ist es nun wieder soweit: Ab 11. August findet im deutschen Karlsruhe die mittlerweile 17. Ausgabe der Guadec statt.

Auftakt

Zeitgerecht ist nun das Programm fertig geworden, nach einem Workshop-Tag beginnen am Freitag die Kerntage der Konferenz. In deren Rahmen wird es unter anderem zwei Keynotes geben, wobei die erste von Bradley Kuhn von der Software Freedom Conservancy übernommen wird. Dieser hat sich in der Vergangenheit vor allem für die rechtliche Durchsetzung der freien Lizenz GPL einen Namen gemacht hat, und wird in diesem Rahmen zur Zukunft des freien Desktops reden. Die zweite Keynote wird GnuPG-Entwickler Werner Koch halten, der zur Problematik der Zentralisierung wichtiger Internet-Services referieren wird.

Programm

Zu den weiteren Highlights des Programms werden Vorträge zur Zukunft des von Gnome genutzten Toolkits GTK+ oder auch zum neuen Paketsystem Flatpak gehören. Auf das Vortragsprogramm folgen dann noch drei Tage mit informellen Diskussionen und Hacking-Sessions, beendet wird die Konferenz dann offiziell am 17. August.

Teilnahme

Als Veranstaltungsort für die Guadec 2016 dient das Karlsruhe Institute of Technology (KIT). Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings bittet man um eine vorherige Registrierung auf der offiziellen Event-Seite. Zudem wird es gerne gesehen, dass sich Teilnehmer mit einer Spende an der Deckung der Kosten beteiligen. (apo, 9.8.2016)

Link

Guadec

  • Am 11. August beginnt die neueste Auflage der GUADEC in Karlsruhe.
    grafik: gnome

    Am 11. August beginnt die neueste Auflage der GUADEC in Karlsruhe.

Share if you care.