Telekom: Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl gegen Hochegger

9. August 2016, 13:59
1 Posting

Nach Fernbleiben des Lobbyisten ortet Anklagebehörde Fluchtgefahr

Nachdem der frühere Lobbyist Peter Hochegger am Dienstag nicht zu seiner Verhandlung im Wiener Straflandesgericht erschienen ist, hat die Staatsanwaltschaft seine Festnahme beantragt. Die zuständige Staatsanwältin Martina Semper begründete dies mit Fluchtgefahr. Sie sprach sich für die Erlassung eines inländischen, europäischen und internationalen Haftbefehls aus.

Beschluss ergehe schriftlich

Richter Wolfgang Etl behielt sich die Entscheidung darüber vor. Der Beschluss ergehe schriftlich, gab er bekannt. Wie Gerichtssprecherin Christina Salzborn auf APA-Anfrage mitteilte, wird dieser heute nicht mehr fallen. (APA, 9.8. 2016)

Share if you care.