Frank de Boer übernimmt Inter Mailand

9. August 2016, 11:44
88 Postings

Niederländischer Trainer folgt Roberto Mancini, zuletzt war er bei Ajax Amsterdam tätig

Mailand – Der Niederländer Frank de Boer ist als Trainer des italienischen Fußball-Erstligisten Inter Mailand bestätigt worden. Der 46-Jährige wurde am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Mailand vorgestellt. Der Nachfolger von Roberto Mancini verließ vor einigen Wochen den niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam, mit dem er seit 2011 viermal den Meistertitel gewonnen hatte.

De Boer hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Nach Informationen der "La Gazzetta dello Sport" soll der Niederländer in der ersten Saison zwei Millionen Euro verdienen.

Von Mancini hatte sich Inter am Montag getrennt, obwohl dessen Vertrag noch bis Juni 2017 gelaufen wäre. Der Traditionsclub war in der vergangenen Saison der Serie A auf dem vierten Platz gelandet und hatte die Qualifikation für die Champions League somit verpasst. Der ehemalige Weltklasse-Abwehrspieler De Boer soll die "Nerazzurri" nun wieder zurück in die Königsklasse führen und in der Meisterschaft den Abstand zu Serienmeister Juventus Turin verringern. (APA, 9.8.2016)

  • Neu am Ruder: Frank de Boer.
    foto: apa/afp

    Neu am Ruder: Frank de Boer.

Share if you care.