Liechtenstein: Arbeitslosigkeit steigt

8. August 2016, 17:14
13 Postings

Im Vergleich zum Vormonat haben sechs Personen mehr keine Arbeit

Vaduz – Im Fürstentum Liechtenstein haben Ende Juli sechs Personen mehr keine Beschäftigung gehabt als im Vormonat. Insgesamt 428 Arbeitslose wurden registriert. Die Arbeitslosenquote verharrte auf 2,2 Prozent, wie der Arbeitsmarktservice AMS am Montag mitteilte.

Der leichte Anstieg der Zahl der Stellenlosen liegt hauptsächlich in der Zunahme der Arbeitslosigkeit bei den über 50-Jährigen begründet. In der Kategorie 50 plus wurden 123 Arbeitslose gezählt oder acht mehr als im Juni. Bei den 25- bis 49-Jährigen wurden 252 und bei der Jugendarbeitslosigkeit der bis 24-Jährigen 53 Arbeitslose registriert.

Demgegenüber meldeten Firmen dem AMS 815 offene Stellen. Das sind etwas weniger als im Vormonat, im Vergleich zum Juli letzten Jahres jedoch fast eine Verdoppelung. (APA, sda, 8.8.0216)

Share if you care.