Große Mehrheit der Fluggäste will Ganzkörperscanner am Airport

8. August 2016, 10:20
50 Postings

Sicherheit am Flughafen ist Top-Kriterium bei einer Flugreise

Wer in den Urlaub oder auf Geschäftsreise fliegt, möchte sich am Flughafen so sicher wie möglich fühlen – und dazu sollten nach Ansicht der meisten Flugreisenden innovative digitale Technologien zum Einsatz kommen. Das zeigt eine repräsentative Befragung von 994 Flugreisenden im Auftrag des deutschen Digitalverbands Bitkom.

Gesichtserkennung und Fingerabdruck-Scanner

Demnach befürworten fast alle Befragten (94 Prozent) die allgemeine Kameraüberwachung am Flughafen. Ein Großteil (85 Prozent) ist zudem für den Einsatz von Spezialkameras zur Erkennung von unbeaufsichtigtem Gepäck. Rund drei Viertel der Flugreisenden (72 Prozent) plädieren außerdem für Ganzkörperscanner. Hohe Zustimmungswerte gibt es ebenfalls für den Einsatz von Software zur Gesichtserkennung (64 Prozent), Fingerabdruck-Scanner (56 Prozent) sowie Iris-Scanner (51 Prozent).

Sicherheit

Laut der Studie ist die Sicherheit am Flughafen neben der Sicherheit der Airline, dem Preis-Leistungs-Verhältnis und der Flugverbindung für Passagiere das wichtigste Kriterium bei einer Flugreise: Alle Befragten (100 Prozent) bezeichnen diese Punkte als "sehr wichtig" oder "eher wichtig". Es folgen Ticketpreis (98 Prozent), Verpflegung an Bord (86 Prozent), Beinfreiheit an Bord (83 Prozent), Service am Boden (83 Prozent) und das Prestige der Airline (75 Prozent). (red, 8.8. 2016)

Link

Bitkom

  • Ein Nacktscanner
    foto: apa

    Ein Nacktscanner

Share if you care.