Burgstaller traf bei Nürnbergs 1:1 in Dresden

6. August 2016, 17:47
8 Postings

Ex-Rapidler trifft vom Punkt, Nürnberg muss in Nachspielzeit aber den Ausgleich hinnehmen. Union verliert bei Bochum

Der 1. FC Nürnberg ist zum Saisonauftakt in der zweiten deutschen Bundesliga knapp am Sieg vorbeigeschrammt. Nach einem umstrittenen Foulelfmeter des Österreichers Guido Burgstaller (45.) führte der Aufstiegs-Aspirant in Dresden bis zur 94. Minute, ehe Pascal Testroet noch der Ausgleich für Aufsteiger Dresden gelang. Aufseiten der Gäste spielte neben Burgstaller auch Georg Margreitter durch. Eine Auftaktniederlage gab es für Philipp Hosiner und und Union Berlin. Union musst sich bei Bochum mit 1:2 geschlagen. Hosiner spielte dabei ebenso durch wie Christopher Trimmel. (APA, red, 6.8.2016)

Share if you care.