Australien will wieder in Klimawandel-Forschung investieren

4. August 2016, 16:45
64 Postings

Zunächst bleiben die finanziellen Mittel jedoch bescheiden

Sydney – Vor zwei Jahren hat Australien die Wissenschaftswelt mit massiven Einschnitten im Budget für wissenschaftliche Forschungsprogramme zum Klimawandel schockiert – jetzt rudert die Regierung zurück. Die Klimaforschung solle künftig ein Grundstein der Arbeit der staatlichen Forschungseinrichtung CSIRO werden, sagte Umweltminister Greg Hunt am Donnerstag.

Die dafür in Aussicht gestellten Mittel sind allerdings überschaubar: 2,5 Mio. Euro im Jahr, um 15 zusätzliche Wissenschafter zu beschäftigen. In den nächsten drei Jahren soll die Einrichtung weitere 68 Mio. Euro erhalten. Nach den Budgeteinschnitten 2014 waren 275 Mitarbeiter der Einrichtung entlassen worden, darunter mehr als 40 Klimaforscher. (APA, 4. 8. 2016)

Share if you care.