Googles neue iPhone-Tastatur Gboard nun auch in Österreich

4. August 2016, 16:01
27 Postings

Gboard bietet Suche in Google, nach Emojis und Gifs sowie "Glide Typing"

Im Mai hat Google eine neue App veröffentlicht, die das normale Keyboard auf iPhones ersetzen soll. Mit Gboard kann man direkt beim Tippen im Internet, sowie nach Emojis und Gifs suchen. Zunächst war die App nur für englischsprachige Nutzer verfügbar, jetzt ist auch auch im deutschsprachigen Raum erhältlich.

Suche und Tippen per Wischgesten

Die gesuchten Inhalte werden als Karten dargestellt und können beispielsweise mit Chatpartnern direkt geteilt werden. Neben der Suche über einen eigenen Suchbutton unterscheidet sich Gboard von der herkömmlichen iOS-Tastatur auch durch die "Glide Typing"-Funktion – also Wischgesten. Durch das Wischen über die entsprechenden Tasten soll das Tippen beschleunigt werden. Optional lässt sich das auch ausschalten.

google deutschland

Das Keyboard funktioniert aus jeder App heraus. Nachdem man die App heruntergeladen hat, kann man sie unter Einstellungen – Allgemein – Tastatur hinzufügen. Detailliertere Einstellungen lassen sich in App direkt vornehmen. So kann man etwa die Sprache ändern, Features wie Autokorrektur, "Glide Typing" oder Emoji-Vorschläge aktivieren oder deaktivieren und den Suchverlauf löschen. Auch können Nutzer zwischen zwei Designs oder einen personalisierten Hintergrundbild wählen.

Privatsphäre-Einstellungen

Der Standortzugriff kann optional gewährt werden, etwa um das lokale Wetter oder Restaurants in der Nähe hervorzuheben. Um die Suchfunktion zu nutzen, muss man der App Vollzugriff geben. Dieser lässt sich jederzeit wieder zurückziehen. Die Tastatur an sich sowie die Suche in den Emojis kann auch ohne Vollzugriff verwendet werden. (br, 4.8.2016)

Link

Gboard

  • Gboard ist nun auch in Österreich verfügbar.
    foto: google

    Gboard ist nun auch in Österreich verfügbar.

Share if you care.