Auch Paris soll Nackt-Restaurant bekommen

4. August 2016, 12:10
16 Postings

Der französische Nudisten-Verband zeigt sich jedoch skeptisch

Paris – Nackt Rohkost speisen, soll nach London auch bald in Paris möglich sein. Der Gastronom Sebastian Lyall plant dort das nächste Nacktrestaurant in einer Großstadt. In London haben sich seit der Eröffnung seines FKK-Restaurants im Mai mehr als 40.000 Menschen auf die Gästeliste setzen lassen.

In "The Bunyadi" (Hindi für "natürlich") in Südlondon gibt es Rohkost und ungekochten Fisch oder Fleisch aus Bio-Produktion, serviert im Kerzenschein an Tischen zwischen Bambus-Paravents im Lokal herrscht Handyverbot. Mitte August schließt das von Anfang an als Pop Up geplante Restarunt in London und soll nun nach Paris übersiedeln. "Wir haben uns schon mögliche Orte angeschaut", sagt Lyall, ein Eröffnungsdatum gibt es aber noch nicht.

Skepsis bei Nudisten

Der französische Nudisten-Verband betrachtet die Pläne mit Skepsis. Vizepräsident Yves Leclerc sagt: "Ich sehe keinen Sinn darin, bekleidet durch eine Großstadt wie Paris zu fahren, um mich dann in einem Restaurant zum Essen auszuziehen." Mit dem Konzept von Naturismus habe das nicht viel zu tun. "Naturismus kommt von Natur", betont er. (APA, 4.8.2016)

  • Nach London soll nun in Paris ein Nacktrestaurant eröffnen.
    foto: apa/afp photo / bertrand guay

    Nach London soll nun in Paris ein Nacktrestaurant eröffnen.

Share if you care.