Österreicher sind eher nicht forschungsskeptisch – Preise der Stadt Wien an prominente Forscher

2. August 2016, 05:30
3 Postings

Österreicher sind eher nicht forschungsskeptisch

Wien – Bei den Eurobarometerumfragen belegte Österreich in Sachen Wissenschaftsskepsis zuletzt eher die vorderen Ränge. Doch eine neue, von der APA in Auftrag gegebene Befragung von 1012 repräsentativ ausgewählten Personen kommt nun zu einem anderen Ergebnis: Ein erheblicher Teil der Österreicher sei davon überzeugt, dass Wissenschaft und Forschung das Land weiterbringen: 48,5 Prozent bejahen laut der Umfrage diese Aussage uneingeschränkt, 40,4 Prozent noch "eher". An Themen sollte die Wissenschaft am ehesten "HIV/Krebs" und "Globale Erwärmung" aufgreifen.

Preise der Stadt Wien an prominente Forscher

Wien – Die mit 8000 Euro dotierten Preise der Stadt Wien gehen heuer im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften an den Demografen Wolfgang Lutz, in den Naturwissenschaften an den Finanzmathematiker Walter Schachermayer und in der Medizin an Christine Mannhalter.

(red, APA, 2. 8. 2016)

Share if you care.