Amazon-Kopfhörer könnten bei Namensnennung stumm schalten

1. August 2016, 15:14
16 Postings

Neues Patent eingereicht, könnte auch für Sirenen aktiviert werden

Amazon entwickelt offenbar Kopfhörer, die bei bestimmten Tonfolgen auf stumm schalten, um den Nutzer auf seine Umgebung aufmerksam zu machen. Die Kopfhörer könnten etwa den Namen ihres Besitzers erkennen, aber auch Sirenen oder Hupen identifizieren. Sie könnten so potentiell "Leben retten", schreibt Cnet. Tatsächlich geht von sogenannten "Noise Cancelling"-Kopfhörern eine gewisse Gefahr aus. Die Lauscher ermöglichen es dem Nutzer, komplett in die gehörte Musik zu versinken, allerdings werden auch Warnsignale ausgeblendet.

Alexa-Technologie?

Amazon hat am 19. Juli ein Patent auf die neue Kopfhörer-Technologie erhalten. Ein Diagramm zeigt, wie lauter kleine Mikrofone in den Kopfhörer eingearbeitet werden. Die Technologie könnte mit Amazons smartem Lautsprecher Alexa zusammenhängen, der ständig ansprechbar ist und ebenfalls bestimmte akustische Signale erkennen kann. Ob Amazons Kopfhörer jemals Realität werden, ist nicht sicher. Patent-Einreichungen können eine Vielzahl von Gründen haben. Wünschenswert wäre ein derartiges Produkt jedenfalls. (red, 1.8.2016)

  • Amazon erforscht neue Technologien im Kopfhörer-Bereich
    foto: reuters/nicholson

    Amazon erforscht neue Technologien im Kopfhörer-Bereich

Share if you care.