Zahl der Insolvenzen in Deutschland weiter rückläufig

31. Juli 2016, 16:47
5 Postings

Prognose: 2016 rund 22.000 Unternehmen betroffen

Berlin – Immer weniger Unternehmen rutschen Zeitungsberichten zufolge in Deutschland in die Insolvenz. In diesem Jahr dürften hierzulande rund 22.000 Unternehmen zahlungsunfähig werden, berichteten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) unter Berufung auf eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln. Das wären fünf Prozent weniger als 2015 mit gut 23.100 Insolvenzen.

Die Zahl der Insolvenzen ging den Berichten zufolge seit 2003 um 43 Prozent zurück. Die meisten Insolvenzen pro 1000 Unternehmen weist demnach Nordrhein-Westfalen auf, die wenigsten Baden-Württemberg. (APA, 31.7.2016)

Share if you care.