Menstruation: Fünf Tipps für den Sommer

29. Juli 2016, 14:28
28 Postings

Wenn Urlaub und Menstruation zusammenfallen, wird Intimhygiene besonders wichtig. Die Plattform "Erdbeerwoche" gibt hilfreiche Tipps

Sommer, Sonne, Badezeit: Die Plattform "Erdbeerwoche" gibt Sommertipps für richtiges Waschen, den Gebrauch von Tampons und der Vorbeugung von Pilzinfektionen:

  • Intimhygiene im Schonwaschgang: Viele Frauen glauben, dass sie durch das vermehrte Schwitzen im Sommer ihren Intimbereich besonders oft und stark reinigen müssen. Gerade im Sommer gilt aber: Bloßes Wasser tut es – gerade auch bei häufigerem Duschen. Vorsicht ist bei aggressiven Intimwaschlotionen angebracht – diese trocknen die Scheide oft nur zusätzlich aus und begünstigen so Intiminfektionen.

  • Tampons sollten nach dem Schwimmen sofort gewechselt werden, damit sich auf dem mit Schwimmwasser vollgesogenen Tampon keine Keime und Bakterien bilden können. Eine Alternative ist auch die Menstruationskappe, damit können keine Bakterien ins Innere des Körpers gelangen.

  • Tampons sollten nicht einfach in der Badetasche herumliegen. Die Verpackung könnte beschädigt werden und Schmutz bzw. Sand an das Tampon gelangen.

  • Um Scheidentrockenheit zu verhindern, sollte Frauen immer die kleinste notwendige Tampongröße verwenden und Super Plus Tampons an den schwachen Tagen vermeiden.

  • Gerade im Sommer besonders unangenehm: Pilzinfektionen oder Hautirritationen an im Intimbereich. Um dem zu entgehen, sollten keinesfalls zu enge Slips oder Tangas aus Synthetik getragen werden. Insbesondere bei zu engen Tangas kann die Scheidenflüssigkeit nicht richtig abfließen, was im schlimmsten Fall zu einer Pilzinfektion führen kann. (red, 29.7.2016)
  • Tampons sollten nach dem Baden sofort gewechselt werden, um Infektionen zu vermeiden.
    foto: wikipedia/andré ... from juazeiro do norte/(CC-Lizenz)

    Tampons sollten nach dem Baden sofort gewechselt werden, um Infektionen zu vermeiden.

Share if you care.