Bildbände "Surfing" und "Haie": Die perfekte Welle

3. August 2016, 16:48
posten

Jim Heimann präsentiert die Geschichte des Surf-Sports auf fast 600 gewichtigen Seiten, Michael Muller begab sich Auge in Auge mit den gefährdeten Räubern der Meere

Die perfekte Welle ist es, die Surf-Enthusiasten immer und immer wieder suchen, der sie nachreisen, bis ans Ende der Welt. Von entsprechend vielen Mythen umrankt ist die Geschichte des Surf-Sports. Unendlich viele Filme und Songs huldigten schon den auf Wellen reitenden Glückrittern. Jim Heimann steuert zum Thema nun das ultimative Buch bei: Surfing!

die filmreife foto-kombination von "surfing" und "sharks" visualisierte lukas friesenbichler.
Im Filmklassiker "9 1/2 Wochen" behauptet ein Knirps, die Titelmelodie von "Der Weiße Hai" furzen zu können. Warum einem das bei "Surfing" und "Sharks" einfällt ...?

Auf 592 gewichtigen Seiten im King-Size-Format präsentiert er die sagenumwobene Vorgeschichte, die verbriefte Historie von 1778 bis heute, und beleuchtet auch die Faszination, Mythos und Sexappeal der sportlichen Kunstform. Tausende Fotos, Zeichnungen, Film-Stills, Gemälde, Geschichten und Anekdoten loten alle Tiefen und Untiefen der wilden Independent-Szene aus. Der ultimative Kick für Adrenalin-Junkies der Sparte Wassersport ist das Surfen in von Haien besiedelten Gewässern.

Michael Muller begab sich Auge in Auge mit den gefährdeten Räubern der Meere. Das Ergebnis ist eine eindrucksvolle Monografie über Haie. Seine fotografische Dokumentation führte ihn über alle sieben Weltmeere. Nach Ozeanen gegliedert, um Berichte über Schwierigkeiten der Expeditionen ergänzt, folgt Mullers Buch den Abenteuern zu Spezies wie Schwarzspitzenhai, Tigerhai, Hammerhai und dem Weißen Hai. Wow! (Gregor Auenhammer, Album, 30.7.2016)

Jim Heimann (Hrsg.), "Surfing 1778-2015" (Englisch). € 150,- / 592 Seiten. Um € 750,- auch erhältlich als Limited Collectors Art Edition mit einem handsignierten, gerahmten Print von John Seversons "Wild Angels". Taschen-Verlag, Köln / Los Angeles 2016.

Michael Muller, "Haie. Auge in Auge mit den gefährdeten Räubern der Meere". Mit Beiträgen von Philippe Cousteau Jr., Alison Kock, Arty Nelson. € 49,90 / 334 Seiten. Taschen-Verlag 2016

Share if you care.