Großes Goldenes Ehrenzeichen für Uni-Salzburg-Rektor Schmidinger

29. Juli 2016, 11:27
16 Postings

Seit 2001 an der Spitze der Universität

Salzburg/Wien – Der Rektor der Universität Salzburg, Heinrich Schmidinger (62), ist am Donnerstag von Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich geehrt worden. Unter dessen Leitung habe sich die Uni "mit großer Dynamik zu einer modernen, international orientierten Bildungs- und Forschungseinrichtung entwickelt", so Mitterlehner.

Schmidinger ist seit 2001 Rektor der Universität und stand außerdem von 2011 bis 2015 an der Spitze der Universitätenkonferenz (uniko). "Durch seinen unermüdlichen Einsatz nach innen und nach außen hat Präsident Schmidinger die Rektorenkonferenz als aktiven und kritisch-konstruktiven Player in der österreichischen Hochschullandschaft positioniert", betonte Mitterlehner in einer Aussendung.

An der Uni Salzburg hat sich die Zahl der Studenten in Schmidinger Amtszeit von 10.000 auf über 18.000 und die Zahl der Absolventen von 560 (Wintersemester 2001) auf 2.600 (Wintersemester 2015) erhöht. Zudem wurden zahlreiche Bauprojekte wie die Fertigstellung des Unipark Nonntal, die Renovierung des Schloss Rif oder die Adaptierung des ehemaligen Gebäudes der Akademie der Wissenschaften für ein Forschungszentrum Biowissenschaft und Gesundheit umgesetzt. (APA, 29.7.2016)

  • Der ehemalige Chef der Uniko erhält das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich.
    foto: apa/hochmuth

    Der ehemalige Chef der Uniko erhält das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich.

Share if you care.