Wiener Spitalsärzte stimmen ab Freitag über Streik ab

28. Juli 2016, 11:57
21 Postings

Wegen Umsetzung der neuen Arbeitszeiten-Regelungen – Befragung der Ärztekammer läuft bis einschließlich 21. August

Wien – Der Streit zwischen der Stadt Wien und ihren Spitalsärzten geht in die nächste Runde: Ab Freitag befragt die Wiener Ärztekammer die Mediziner in den Gemeindespitälern zu ihrer Streikbereitschaft. Anlass sind einmal mehr die neuen Arbeitszeitenregelungen. Es ist die zweite Befragung seit 2015. Diesmal spießt es sich an der geplanten Streichung von 40 Nachtdiensten.

Die Streichung im September erfolge "ersatzlos" und "ohne die vereinbarte Zustimmung des Personals", beklagte die Standesvertretung zuletzt. Der Arbeitgeber der Spitalsärzte, der Krankenanstaltenverbund (KAV), argumentiert die geplante Maßnahme damit, dass so mehr Kapazitäten für die Versorgung der Patienten tagsüber geschaffen werden können.

Die angekündigte Reduktion sei der "letzte, ausschlaggebende Punkt" für die Abstimmung gewesen, sagte ein Kammersprecher am Donnerstag. Die 3.643 stimmberechtigten Ärzte können ab Freitag, 13 Uhr online abstimmen. Dazu bekommen sie per Mail einen Link zugesendet, über den sie zur Befragung gelangen. Es sei sichergestellt, dass jeder nur einmal abstimmen könne, so der Sprecher. Die Befragung – sie steht unter notarieller Aufsicht – läuft bis einschließlich 21. August. Das Ergebnis soll tags darauf veröffentlicht werden. (APA, 28.7.2016)

Share if you care.