Online-Pornoseite Redtube kündigt Printmagazin an

28. Juli 2016, 11:03
21 Postings

Im Dezember soll die erste Ausgabe mit Erwachsenen- und Lifestyle-Inhalten starten

Der "Playboy" hat sich kürzlich einem Imagewandel unterzogen. Nacktbilder abzudrucken sei im Zeitalter des Internets überholt, hatte das Magazin verkündet. Nun könnte der Playboy weitere Konkurrenz durch einen Internet-Konzern bekommen: Redtube will ein eigenes Printmagazin starten.

Pornos und Lifestyle-Inhalte

Das Magazin will "einige der besten Fotosets für ein Publikum über 18" bieten, aber auch Lifestyle-Inhalte, heißt es in einer Aussendung. Unter anderem will man auch über Kunst, Kultur, Technik, Politik, Medien und Promis berichten.

Ob Redtube es mit der Ankündigung es ganz ernst meint oder dahinter nicht doch ein PR-Scherz steckt, bleibt abzuwarten. Immerhin gehört es zu jenen Anbietern, die den Kurswechsel des "Playboy" mit ausgelöst haben.

Start im Dezember

Gegenüber "Engadget" sagte das Unternehmen, dass man nicht den Playoby kopieren wolle, sondern ein "Web-Gefühl" einfangen wolle. Die erste Ausgabe soll im Dezember vor den Weihnachtsferien um 10 US-Dollar erscheinen. (red, 28.7.2016)

  • Das Cover, mit dem Retube sein Printmagazin ankündigt, ist jedenfalls um einiges züchtiger als die Inhalte der Website.
    foto: redtube

    Das Cover, mit dem Retube sein Printmagazin ankündigt, ist jedenfalls um einiges züchtiger als die Inhalte der Website.

Share if you care.