Pay-TV-Sender Sky schaffte Wende

28. Juli 2016, 09:02
4 Postings

Erstmals Jahresgewinn vor Zinsen und Steuern erwirtschaftet – In Österreich 368.000 Abonnenten und Umsatzplus von vier Prozent

Unterföhring/Wien – Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hat erstmals einen Jahresgewinn vor Zinsen und Steuern erwirtschaftet. Die Zahl der Abonnenten stieg um fast 350.000 auf über 4,6 Millionen. Da die Abonnenten im Durchschnitt auch mehr ausgaben, legte der Umsatz sogar um 12 Prozent auf über 2,0 Mrd. Euro zu. Als Betriebsergebnis blieben für das Geschäftsjahr 2015/16 damit fünf Millionen Euro übrig.

Ob es für einen Nettogewinn reichte, ließ Sky Deutschland, zu dem Sky Österreich gehört, offen. In Österreich steigerte Sky den Umsatz um 4 Prozent auf 160 Mio. Euro. Die Kundenzahl wurde im Geschäftsjahr 2015/16 auf 368.000 Abonnenten erhöht, laut Sky Österreich ein Nettozuwachs von 28.400 Abos.

Eigenproduktionen, neue Zugangswege für Kunden

Der 1990 unter dem Namen Premiere gegründete und 2009 in Sky Deutschland umbenannte Pay-TV-Sender hatte bisher Milliarden Verlust gemacht und nur ein Mal – für das Jahr 2005 – unter dem Strich schwarze Zahlen geschrieben. Inzwischen gehören Sky Deutschland aber komplett zum Sky-Konzern in London und bewegt sich stetig weiter Richtung Gewinnzone. Neben der Bundesliga bietet der Sender auch immer mehr Unterhaltungsformate, investiert in Eigenproduktionen und in neue Zugangswege für die Kunden.

Sky Deutschland-Geschäftsführer Carsten Schmidt sieht das Potenzial des Pay-TV-Senders dabei noch längst nicht ausgeschöpft. "Der Erwerb der Bundesliga-Rechte bis 2021, der ambitionierte Einstieg in die Eigenproduktion von Serien wie 'Babylon Berlin' und 'Das Boot' sowie eine hervorragend gefüllte Innovations- und Produkt-Pipeline bilden zentrale Meilensteine. Damit haben wir die allerbesten Voraussetzungen für kontinuierliches Wachstum", erklärte Schmidt.

Sky 1 ab November

Im November startet der TV-Konzern in Deutschland und Österreich den Sender Sky 1. Auf dem Kanal will man einen Mix aus Show-Formaten und Serien liefern. Zu den Highlights gehören die Koch-Show "Masterchef" sowie exklusive Sky-Serien wie "The Tunnel" oder die Premieren neuer Episoden von "Twin Peaks" und "24: Legacy". (APA, 28.7.2016)

Share if you care.