Microsoft-Mitgründer Gates hat "Pokemon Go" noch nicht getestet

27. Juli 2016, 10:22
11 Postings

Ganzes Potenzial der Virtual-Reality-Technologie "haben wir noch gar nicht gesehen"

Microsoft-Mitgründer Bill Gates ist beim Hype um das Handy-Spiel "Pokemon Go" noch nicht dabei. Er habe die App, mit der Smartphone-Nutzer kleine bunte Monster in ihrer Umgebung sammeln, noch nicht ausprobiert, sagte Gates. Das Problem könnte sein, dass die App derzeit nur für iPhone und Android-Handys gibt.

Großartig

"Aber es ist großartig zu sehen, wie ein Augmented-Reality-Produkt so erfolgreich wird", meinte der 60-Jährige. "Das ganze Potenzial der Augmented-Reality- oder Virtual-Reality-Technologie haben wir noch gar nicht gesehen. Die Möglichkeiten sind immens, nicht nur für Unterhaltung, sondern auch für Bildung." (APA, 27.7. 2016)

  • Artikelbild
    foto: apa
Share if you care.