Philippinen: Kerry ruft zu Besonnenheit in Streit mit China auf

27. Juli 2016, 10:08
22 Postings

US-Außenminister traf philippinischen Amtskollegen Yasay in Manila

Manila/Peking/Hanoi – US-Außenminister John Kerry hat die Philippinen nach ihrem Sieg gegen China im Streit um Hoheitsansprüche im Südchinesischen Meer zur Besonnenheit aufgerufen. Alle Beteiligten müssten Konfrontationen vermeiden, sagte Kerry am Mittwoch bei einem Treffen mit seinem Kollegen Perfecto Yasay.

Ein Schiedshof in Den Haag hatte vor zwei Wochen Chinas Ansprüche auf mehr als 80 Prozent des Meeresgebietes abgeschmettert. China hat unter anderem Atolle vor der philippinischen Küste besetzt und dort teilweise Land aufgeschüttet und militärische Installationen gebaut. Peking lehnte das Urteil ab. Die chinesische Führung erkennt die Zuständigkeit des Schiedshofs nicht an.

"Die Entscheidung ist bindend", sagte Kerry. "Wir erwarten, dass sich alle Beteiligten an ihre Verpflichtungen halten." Kerry wollte anschließend den neu gewählten Präsidenten Rodrigo Duterte treffen. (APA, 27.7.2016)

Share if you care.