Higuain um 90 Millionen zu Juve

26. Juli 2016, 18:19
222 Postings

Napoli kassiert immense Ablösesumme für argentinischen Stürmer

Der Wechsel von Top-Torjäger Gonzalo Higuain vom SSC Napoli zum Ligarivalen Juventus Turin ist fix. Juve-Geschäftsführer Beppe Marotta erklärte, man habe den Vertrag des Argentiniers bei der Liga hinterlegt und bestätigte damit Medienberichte. "Alles ist unter Dach und Fach", sagte Marotta.

Juventus soll Berichten zufolge die festgeschriebene Ablösesumme von etwa 90 Millionen Euro zahlen, nachdem Vizemeister Napoli nicht zu Verhandlungen bereit war. Higuains Wechsel ist damit der drittteuerste Transfer der Geschichte nach Gareth Bale und Cristiano Ronaldo (beide zu Real Madrid).

Higuain, der vergangene Saison mit 36 Treffern Torschützenkönig in der Serie A geworden war, soll bei den "Bianconeri" einen Vierjahresvertrag unterschrieben haben.

Der Wechsel hatte in Italien in den vergangenen Tagen für viel Wirbel gesorgt, nachdem Juve zuvor bereits Mittelfeldspieler Miralem Pjanic vom Ligarivalen AS Roma verpflichtet hatte. Wütende Neapel-Fans hatten den Argentinier als "Verräter" beschimpft. (APA, red, 26.7.2016)

  • Italien hat seinen neuen Rekordtransfer: Gonzalo Higuain macht ihn möglich.
    foto: reuters/luca

    Italien hat seinen neuen Rekordtransfer: Gonzalo Higuain macht ihn möglich.

Share if you care.