Parfumtest: #hashtag von 2787

Test4. August 2016, 09:50
1 Posting

Neue Reize aus der Nischenparfumerie

Eine traurige Nachricht für alle, die es noch nicht bemerkt haben: Parfums sind Massenware. Düfte, die erfolgreich sind, werden nachgeahmt, und schon bald werden alle Frauen zuckersüß, alle Männer zitrisch-aquatisch durch die Gegend laufen. Ausnahmen finden Liebhaber abseits der Duftsupermärkte. Zum Beispiel 2787, ein Parfumlabel aus Barcelona.

Wer Aldehyde in Parfums mag, kann sich auf #hashtag freuen. In Kombination mit Veilchen, Iris und Weihrauch entsteht eine herbe Frische, die es so in der Natur nicht gibt. Geruchsnerven und Gehirn lieben solche neuen Reize aus der Nischenparfümerie. Für Kenner: #hashtag fällt in dieselbe Kategorie wie Escentric Molecules 01. Unwiderstehlich für die, die es mögen. Zwischen Parfum und Sucht gibt es eine Verbindung. (Karin Pollack, RONDO, 4.8.2016)

  • 2787 #hashtag, 87 ml, € 145, bei Le Parfum (1010 Wien, Petersplatz 3) www.ludwigbeck.de
    foto: hersteller

    2787 #hashtag, 87 ml, € 145, bei Le Parfum (1010 Wien, Petersplatz 3) www.ludwigbeck.de

Share if you care.