"Pokémon Go"-Helfer: "Poké Notify" alarmiert Monsterjäger bei Fanggelegenheit

27. Juli 2016, 10:30
43 Postings

Zeigt Benachrichtigung an, wenn ausgewählte Pokémon in der Nähe sind und hilft beim Akkusparen

Spielern des Smartphone-Hits "Pokémon Go" stehen mittlerweile zahlreiche Hilfsmittel zur Verfügung. Nutzer erstellen gemeinsame Karten, findige Entwickler können sogar anzeigen, wann wo welches Pokémon erscheint.

Eine neue App namens "Poké Notify" ergänzt das Repertoire nun um einen Benachrichtigungsdienst. Das Androidtool gleicht den Standort des Nutzers mit dem Stand der Spielwelt ab und schlägt auf Handy und Smartwatch Alarm, wenn sich ein Monster in der Nähe befindet.

Mit Filterfunktion

Nützlich ist das von Fans entwickelte Tool vor allem für Spieler, die auf der Suche nach bestimmten Digitieren sind, da sich auch gezielt regeln lässt, für welche Pokémon Benachrichtigungen erfolgen. So lässt sich vermeiden, dass die App sich ständig meldet, weil ein Taubsi, Ratzfratz oder eines vieler anderer, häufig auftretender Monster auftaucht.

Spieler sollten allerdings die englischen Bezeichnungen der Tiere kennen, denn eine deutsche Übersetzung ist noch nicht eingepflegt worden

Schont den Akku

Seine Informationen holt sich das Tool laut The Next Web über die "Pokémon Go"-App, die dafür aber nicht im Vordergrund laufen muss. Folglich lässt sich auf diesem Wege auch Akku sparen, dafür allerdings sammelt der Spieler damit auch keine Kilometer für das Ausbrüten von Eiern.

Benachrichtigungen über Monstersichtungen enthalten auch eine Angabe, um welche Uhrzeit das jeweilige Pokémon wieder von der Karte verschwinden wird und wo genau es sich befindet.

Unklar ist, ob die Verwendung dieser App technisch als Cheaten einzustufen ist. Da das Programm aber keinen Login via Google oder den Pokémon Trainer Club erfordert, dürfte keine Gefahr bestehen, dass der eigene Account deswegen gesperrt wird.

Installation per Sideload

PokéNotify war bis vor kurzem noch regulär über den Google Play-Store zu haben. Wie der Entwickler nun auf Reddit informiert, soll aber ein Verstoß gegen dessen Richtlinien vorliegen, weswegen sie entfernt wurde. Er arbeitet nun daran, die App dort wieder verfügbar zu machen. Derweil ist eine Installation des Tools mittels APK-Paket immer noch per Sideloading möglich. (gpi, 27.7.2016)

Update, 11.10 Uhr: Die App wurde aus dem Play Store entfernt. Der Artikel wurde entsprechend angepasst und ergänzt.

  • Die App liefert Benachrichtigungen, wenn vom Spieler festgelegte Pokémon sich in der Nähe befinden.
    foto: pokenotify

    Die App liefert Benachrichtigungen, wenn vom Spieler festgelegte Pokémon sich in der Nähe befinden.

Share if you care.