Google: Phone App warnt künftig vor Spam-Anrufen

26. Juli 2016, 13:30
13 Postings

Erlaubt auch umgehendes Blockieren und nachträgliches Melden – Für Nexus- und Android-One-Smartphones

Unerwünschte Werbeanrufe haben in den letzten Jahren auch in Österreich immer stärker zugenommen. Da kommt schnell der Wunsch auf, schon vor dem Abheben vor solchen Anrufern gewarnt zu werden, genau dies hat sich nun Google zu Ziel gesetzt.

Spam, Spam, Spam

Mit einem aktuellen Update für die Google Phone App (Version 4.0) für Android erhält diese einen Spam-Filter. Dieser warnt bei mutmaßlichen Werbeanrufen mit einem Texthinweis am Display, zudem wird ein roter Hintergrund verwendet, um die Warnung deutlich zu machen. Zusätzlich kann die Nummer anschließen auch gleich blockiert werden, und falls die Phone-App einmal einen Werbeanrufer nicht erkannt hat, kann auch dies gemeldet werden, um die Googlesche Spam-Liste zu verbessern.

All dies ist allerdings an einige Einschränkungen gebunden. So heißt es zunächst das richtige Android-Smartphone zu haben, immerhin gibt es die Google-Phone-App derzeit nur für Nexus- und Android-One-Geräte von Google selbst und hier auch nur für aktuelle Softwareversionen (Android 6.0+). Zudem muss die Caller ID-Funktion aktiviert sein, die sämtliche eingehende Nummern zur Identifizierung an Google übermittelt. Schon bisher wird dies genutzt, um nicht im eigenen Adressbuch befindliche Nummern einem Anrufer zuordnen zu können.

Auslieferung

Das Update wird laut Google seit kurzem an die unterstützten Geräte ausgeliefert. Wie von Google gewohnt erfolgt dieser Schritt in Wellen, es kann also einige Tage dauern, bis alle tatsächlich die neue Version haben. (apo, 26.7.2016)

  • Google warnt vor Spam-Anrufern.
    grafik: google

    Google warnt vor Spam-Anrufern.

Share if you care.