"Weihnachten im Juli" auf QVC-TV: Viereckige Schneekugel

26. Juli 2016, 09:00
4 Postings

Der Fernsehsender ist amerikanischen Ursprungs und kennt in Bezug auf sommerliche Weihnachten keine Hemmungen

Sind Sie auch der Herbst-/Winter-Typ und haben Sehnsucht nach den Tagen, die um 17 Uhr Dunkelheit verheißen? Dann dürften Sie allen Grund zur Freude haben. Denn derzeit bezirzt der Verkaufssender QVC (Quality, Value, Convenience) mit Zimtduft und Glitzerlicht. "Weihnachten im Juli" heißt das schräge Konzept des rund um die Uhr und dabei täglich siebzehn Stunden live sendenden Fernsehkanals.

Zwei Damen und ein Herr in goldenen Turnschuhen präsentieren entsprechende Produkte. Während die Schwüle des Hochsommers um das Studio kreist, sorgen drinnen Dimmerlicht und Christstollen für kuscheliges Ambiente. Auch aufgeputzte Christbäume gibt es.

Der Fernsehsender ist amerikanischen Ursprungs und kennt in Bezug auf sommerliche Weihnachten keine Hemmungen. Und Marketing muss seiner Zeit schließlich immer voraus sein. Jetzt schon sich das Tannenornament der Zukunft sichern! Selbst Menschen, die im Oktober wegen Nikoläusen in den Supermärkten die Augen rollen, sollen von QVC schon bekehrt worden sein.

Akkurat manikürte Fingernägel befühlen Lichterketten, eine vertrauensvolle Stimme lobpreist die eingebaute Timerfunktion ("auch wenn ich nicht daheim bin, geht meine Kette täglich aus und an"). Eine Art viereckige Schneekugel mit fluoreszierendem Licht ist der totale Renner, insbesondere die grünlich gefärbte: "Pistazie ist total begrenzt!", schallmeit jemand aus dem Off. Es soll gar Wartelisten geben.

Schieben Sie es mit der Weihnachtsdeko also nicht auf die lange Bank. Oder ziehen Sie beim Fernsehen die Vorhänge zu und nennen den Hitzestau in der Wohnung einfach kaminfeuerknisterwarme Stube. (Margarete Affenzeller, 26.7.2016)

  • Artikelbild
    foto: apa/dpa/felix kästle
Share if you care.