Polizei ermittelt nach drei abgegebenen Schüssen in Eisenstadt

25. Juli 2016, 11:37
1 Posting

Offenbar niemand verletzt – Rückstände von Schreckschussmunition sichergestellt

Eisenstadt – In Eisenstadt sind in der Nacht auf heute, Montag, drei Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben worden. Zwei Männer im Alter von 20 und 25 Jahren hatten die Schüsse, die im Bereich Hotterweg gefallen sein sollen, bei der Polizei angezeigt. Kurz darauf wurden Rückstände der Munition sichergestellt, teilte die Exekutive mit. Nun ermittelt die Polizei.

Zu den Hintergründen des Vorfalls, der sich kurz nach Mitternacht ereignet hat, konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. Laut Polizeisprecher Gerald Koller dürfte niemand zu Schaden gekommen sein, teilte er auf Anfrage der APA mit. Hinweise können an die Polizei in Eisenstadt unter der Telefonnummer 059133-1582 gerichtet werden. (APA, 25.7.2016)

Share if you care.