Tote bei Autobombenanschlag nordöstlich von Bagdad

25. Juli 2016, 08:51
1 Posting

Einer Autobombe fielen nördlich von Bagdad mindestens 14 Menschen zum Opfer

Irak – Ein Selbstmordattentäter tötete am Montag mit einer Autobombe mindestens 14 Menschen und verletzte mindestens 30, einige davon schwer. Die Bombe explodierte am Stadtrand einer Kleinstadt Khalis nordöstlich der irakischen Hauptstadt Bagdad.

Bisher hat sich keine Organisation zu dem Anschlag bekannt. (red, 25.7.2016)

Share if you care.