"Trump yourself": Hillary Clinton bietet Beleidigungsgenerator an

22. Juli 2016, 09:26
24 Postings

Spruchmaschine liefert Beleidigungen anhand des Facebook-Profils

Washington – Traurig, dämlich, Totalversager – dem republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump mangelt es nicht an vulgärem Vokabular für seine Gegner. Die Wahlkämpfer seiner demokratischen Gegenspielerin Hillary Clinton spießen dies nun mit einer Spruchmaschine "Trump Yourself" für Facebook-Nutzer auf.

Unter der Frage "Was hat Donald Trump über Leute wie dich gesagt?" scannt das Programm das eigene Facebook-Profil – und spuckt dann eine Beleidigung nach Trump-Art aus. Der Generator speist sich aus Trumps zahlreichen dokumentierten Ausfällen.

Wie der Sender CNN feststellt, variieren die Sprüche, je nachdem, ob das Facebook-Profil einen Mann oder eine Frau zeigt. Zu Frauen fielen Trump Begriffe ein wie "fettes Schwein" oder "abstoßende Tiere". Auch mögliches Übergewicht ("Ich habe noch nie eine dünne Person Diät-Cola trinken sehen"), sexuelle Orientierung, Hautfarbe oder Religion gaben Trump Anlass zu trumpesken Kopfnoten. (APA, 22.7.2016)

  • Donald Trump fällt immer wieder mit Beleidigungen auf.
    foto: reuters/mario anzuoni

    Donald Trump fällt immer wieder mit Beleidigungen auf.

Share if you care.