Rapid gegen Torpedo Schodsina

21. Juli 2016, 21:58
11 Postings

Grün-Weiß bekommt es in dritter EL-Quali-Runde mit Weißrussen zu tun

Schodsina – Vizemeister Rapid Wien muss in der Qualifikation zur Europa League die längere Reise nach Weißrussland auf sich nehmen. Torpedo Schodsina entschied am Donnerstag nach dem 2:1 in Debrecen (HUN) in der Vorwoche auch das Rückspiel zuhause mit 1:0 für sich und setzte sich mit dem Gesamtscore von 3:1 relativ locker durch. Wadim Demidowitsch erzielte das einzige Tor des Spiels (25.).

Spieltermine für Rapids Saisonstart ins internationale Geschäft sind der 28. Juli und 4. August. Die Hütteldorfer werden zunächst auswärts antreten. (APA, 21.7.2016)

Share if you care.