Retter für Krisenbank Monte Paschi gesucht

21. Juli 2016, 17:51
10 Postings

Zahlungsmoral in Italien seit Jahren im Eimer

Mailand – Die weltweit älteste Bank, Monte dei Paschi di Siena (MPS), muss wieder einmal gerettet werden. Die EZB hat das Traditionshaus aus Siena aufgefordert, den Abbau von zehn Milliarden Euro an Problemkrediten zu beschleunigen. Nun wird über eine Ausgliederung dieser Kredite an den Bankenrettungsfonds Atlante diskutiert. Noch ist nicht sicher, ob der mit 4,25 Milliarden Euro ausgestattete Fonds oder ein neu zu gründender "Atlante 2" den Berg übernimmt. Auch wird über den Preis verhandelt. Die mit 44 Prozent durchschnittlich in der Bilanz verbuchten Problemkredite sollen zu 28 bis 30 Prozent abgegeben werden. Dies würde eine Kapitalerhöhung von zwei bis drei Milliarden erfordern – die fünfte binnen acht Jahren.

Fraglich ist, wer dafür garantiert. Verhandelt wird mit einem internationalen Bankenkonsortium. Aber auch der Staat hat sich bereiterklärt. In Notfällen – MPS dürfte den am 29. Juli bevorstehenden Stresstest nicht bestehen – ist eine staatliche Intervention laut EU-Regeln möglich. Die auf der Hand liegende Frage, ob es nicht besser wäre, die Bank endlich pleitegehen zu lassen, wird in Italien gar nicht gestellt. Erstens handelt es sich bei MPS um die drittgrößte Bank des Landes, zweitens ist sie die älteste der Welt, und drittens steht die Bank linksgerichteten Politikern Italiens nahe. Der Staat hält fünf Prozent an MPS.

Rezession und geringere Industrieproduktion

Der Präsident der Intesa-Sanpaolo-Bank, Gian Maria Gros-Pietro, sagt, die faulen Kredite seien kein Novum. Mit 18 Prozent der Gesamtausleihungen liege der Anteil aber deutlich höher als im EU-Schnitt. Durch Rezession und gesunkene Industrieproduktion sei er aufgebläht, sagte der Nationalökonom zum STANDARD. Grund sind Zahlungsverzögerungen bei Betrieben und öffentlicher Verwaltung. "In Italien gilt mangelnde Zahlungsmoral als schlechte Angewohnheit, anderswo als gravierendes Schuldenproblem." Durch EU-Regeln und Reformen finde Umerziehung statt. (Thesy Kness-Bastaroli, 21.7.2016)

Share if you care.