Vöslauer bringt Tattoos von der Haut auf die Flasche

Ansichtssache21. Juli 2016, 17:23
3 Postings

Neue Aktion gemeinsam mit Demner, Merlicek & Bergmann und dem Künstler Steve Little

Wien – Für die neue Sonderedition Nr.4 "Kulinarisches und Erfreuliches – Gestochen Scharf" kooperiert Vöslauer zum vierten Mal mit einem Künstler.

foto: vöslauer/demner, merlicek & bergmann

Nach Kooperationen in den vergangenen Jahren mit der Illustratorin Mari Otberg oder dem Fotograf Henrique Gendre, arbeitete der Getränkehersteller diesmal mit dem Wiener Tattoo-Künstler Steve Little Fingers.

1
foto: vöslauer/demner, merlicek & bergmann

Kreativ begleitet und umgesetzt wurde die Idee von Demner, Merlicek & Bergmann.

2
foto: vöslauer/demner, merlicek & bergmann

Zu sehen kann man die 0,75-Liter-Glasflaschen ab sofort in der Gastronomie. (red, 21.7.2016)

3
Share if you care.