Trägerverein der Waldorfschule Wien-West ist insolvent

21. Juli 2016, 13:47
68 Postings

Schule, Kindergarten und Hort sollen trotzdem weitergeführt werden

Wien – Die Freie Waldorfschule Wien-West ist insolvent. Über den Träger Rudolf-Steiner-Verein, der die Schule seit 1993 betreibt, wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet, teilten die Kreditschutzverbände KSV 1870 und Creditreform am Donnerstag mit. Die Gesamtverbindlichkeiten betragen rund 600.000 Euro. Die Schule, die Kindergruppen und der Hort sollen weitergeführt werden.

Als Grund für die Insolvenz wurden Schulden und sinkende Schülerzahlen angegeben. Derzeit werden mehr als 309 Kinder in Hietzing und Penzing betreut. Betroffen sind 47 Arbeitnehmer und rund 30 Gläubiger. Diesen wird eine Quote von 20 Prozent angeboten, zahlbar binnen zwei Jahren. (APA, 21.7.2016)

  • Betroffen sind 47 Arbeitnehmer und rund 30 Gläubiger.
    foto: dpa/tirl

    Betroffen sind 47 Arbeitnehmer und rund 30 Gläubiger.

Share if you care.