Innsbruck: 13-Jährige in Schwimmbad von 31-Jährigem belästigt

21. Juli 2016, 10:33
242 Postings

Afghane wird auf freiem Fuß angezeigt

Innsbruck – Eine 13-jährige Schülerin soll am Mittwoch in einem Schwimmbad in Innsbruck von einem 31-Jährigen belästigt worden sein. Laut Polizeiangaben vom Donnerstag hat der Mann das Mädchen auf die Hand und ins Gesicht geküsst. Als zwei Bekannte einschritten, habe der Afghane von dem Mädchen abgelassen.

Der Sicherheitsdienst und die Mutter des Mädchens verständigten daraufhin die Polizei. Der Mann wird auf freiem Fuß angezeigt. (APA, 21.7.2016)

Share if you care.