Nintendo-Aktie gibt nach steilem Wachstum nach

20. Juli 2016, 15:28
3 Postings

Anleger nehmen Gewinne mit

Nachdem sich mit dem Erfolg des Smartphone-Spiels "Pokemon Go" der Kurs der Nintendo-Aktie in knapp zwei Wochen mehr als verdoppelt hat, nehmen einige Anleger die Gewinne mit. Das Papier rutschte am Mittwoch in Tokio um 12,6 Prozent auf 27.765 Yen (236,90 Euro) ab. "Auch Nintendo-Aktien brauchen mal eine Pause", sagte ein Aktienstratege von SMBC Nikko Securities dem Finanzdienst Bloomberg in Tokio.

Japan-Start steht bevor

Die Nintendo-Aktie war von gut 14.000 Yen zum Start des Spiels auf knapp 32.000 Yen am Dienstag hochgesprungen, damit war Nintendo an der Börse zeitweise mehr wert als Sony. In den kommenden Tagen wird mit dem Start der App im "Pokemon"-Heimatland Japan gerechnet, wo noch einmal ein großer Fan-Ansturm erwartet wird. Die Nintendo-Beteiligung Pokemon Company und der Spieleentwickler Niantic Labs hatten die Markteinführung dort bisher hinausgezögert, um die Server-Infrastruktur vorzubereiten. (APA, 20.7. 2016)

Share if you care.