Bussi Baby! Warum Eckart Witzigmann auch mit 75 noch heiß aufs Kochen ist

20. Juli 2016, 12:39
posten

Jahrhundertkoch, Autor, Revolutionär: Eckart Witzigmann prägte die mitteleuropäische Küche wie kein anderer. Mit 75 Jahren steht er zwar nicht mehr selbst am Herd, ans Aufhören denkt er aber keineswegs. Alex Stranig hat mit Witzigmann gesprochen.


Weiters am Freitag im RONDO:

  • Plötzlich beschäftigt sich eine Reihe von Designern mit Marmor. Dabei verband man mit dem Werkstoff bisher in erster Linie antike Statuen und verstaubte Hotelkästen. Die Renaissance des Steins hat gute Gründe, befindet Michael Hausenblas.

  • Gruß aus der Küche: Wer auf der Suche nach dem besten Steak ist, sollte sich zuerst auf die Suche nach der besten Kuh machen. Tobias Müller weiß, worauf es bei der Auswahl des Steakfleisches wirklich ankommt.

  • Die Grillsaison nähert sich ihrem Höhepunkt. Es wird also höchste Zeit, sich dem Thema Anzündhilfen zu widmen – Markus Böhm hat gezündelt und teilt die Testergebnisse mit.
  • Artikelbild
    foto: frank lübke
Share if you care.