Forscher entschlüsseln älteste Pflanzen-DNA

20. Juli 2016, 07:00
posten
foto: samantha charman

Jena – Forscher haben nach eigenen Angaben das bisher älteste Pflanzenerbgut entziffert: die DNA von 6.000 Jahre alten Gerstenkörnern aus einer Höhle in Israel. Wie das Team um Johannes Krause (Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte, Jena) im Fachblatt "Nature Genetics" schreibt, hat vom Menschen angebaute Gerste in Israel und Jordanien heute ein sehr ähnliches Genom wie schon vor sechs Jahrtausenden. Die Entwicklung der Pflanze für die landwirtschaftliche Nutzung war demnach damals schon ziemlich fortgeschritten. Wilde Gerste von heute unterscheidet sich dagegen genetisch stark, wie die Forscher mitteilten. (red)

Abstract
Nature Genetics: "Genomic analysis of 6,000-year-old cultivated grain illuminates the domestication history of barley."

(20.7.2016)

Share if you care.