Nach geklauter Parteitags-Rede: Twitter lacht über Melania Trump

19. Juli 2016, 19:13
115 Postings

Die Ansprache der Gattin von Donald Trump plagiierte eine Rede von Michelle Obama

In Cleveland, Ohio, hat der Parteitag der Republikaner begonnen. Die Stimmung in der Partei gilt als angespannt, soll doch der in den Vorwahlen erfolgreiche, aber vor allem im Establishment unbeliebte Milliardär Donald Trump als Kandidat für das Rennen ums Weiße Haus bestätigt werden.

Doch der Start in die große Versammlung der "Grand Old Party" verlief anders als gedacht. Zur Eröffnung sprach auch Trumps Ehefrau Melania zum Publikum vor Ort und Millionen Zusehern per TV und Livestream. Und diesen fiel schnell auf, dass es das Vorgetragene teilweise schon zu hören gab. Wie sich bald herausstellte, stammen Teile von Melanias Trumps Rede aus einer Ansprache, die Michelle Obama 2008 am Parteitag der Demokraten gehalten hatte, wie etwa Vox dokumentiert.

vox

#FamousMelaniaTrumpQuotes

Neben der Kritik an dem Plagiat ließen Spott und Amüsement nicht lange auf sich warten. Auf Twitter erfreuen sich aktuell Postings mit dem Hashtag #FamousMelaniaTrumpQuotes großer Beliebtheit, bei denen Nutzer der Trump-Gattin scherzhaft berühmte Zitate unterjubeln.

Neben Statements von Musiklegenden dienen dabei unter anderem auch italienische Fußballtrainer, DDR-Politiker und Shakespeare als Vorlage. Eine Auswahl findet sich bei Meedia. Zahlreiche weitere "berühmte Melania-Trump-Zitate" und hitzige Diskussionen über den Fauxpas sind über die Twitter-Suche auffindbar. (gpi, 19.07.2016)

  • Statt über Donald diskutiert man Offline und Online erst einmal über Melania Trump.
    foto: reuters

    Statt über Donald diskutiert man Offline und Online erst einmal über Melania Trump.

Share if you care.