Parfumtest: Vânira Moorea von Berdoues

Test25. Juli 2016, 08:45
5 Postings

Samtig, weich vom Feinsten

Manchmal sind Parfums verkleidet. Wie ein Mann im Smoking, der niemals feinen Zwirn trägt. Dieser Duft trägt Maßgeschneidertes vom Feinsten. Es verwundert nicht: Im Hause Berdoues rühmt man sich einer 114-jährigen Tradition der "haute parfumerie".

Vânira Moorea gibt der Nase genau das, was die Hülle dem Auge verheißt. Man fragt sich, was zuerst da war: das Bild oder der Duft? Da sind Dschungelblätter in Opalgrün bis Drachenfruchtrosa, zwischen denen gelbe Blüten hervorspähen. In einem einzigen Tröpfchen schwimmt süße Vanille aus Tahiti, ein Hauch bitteres Petit Grain aus Paraguay gemeinsam mit der Geschmacksexplosion der brasilianischen Orange.

Hätte der Duft eine Stimme, sie wäre samtig und weich. Sie würde etwas erzählen von den Geheimnissen des Dschungels. (Gudrun Springer, RONDO, 22.7.2016)

  • Berdoues, Grands Crus Vânira Moorea100 ml, 79 Euro
    foto: hersteller

    Berdoues, Grands Crus Vânira Moorea
    100 ml, 79 Euro

Share if you care.