"Varia Cube": Bastler verwandelt Gamecube in Handheld-Konsole

21. Juli 2016, 10:18
13 Postings

Rund 600 Euro in Projekt investiert, riesiger Akku ermöglicht 2,5 Stunden Laufzeit

Auch im Konsolengeschäft wird in Generationen gedacht. Aktuell sind Xbox One, Playstation 4 und die Wii U, doch manche hegen immer noch eine große Zuneigung zu ihren Vorgängern. So auch Martijn Gazenbeek, genannt "Akira", der auch heute noch gerne an Nintendos Gamecube aus dem Jahr 2001 herumbastelt.

Er hat vor kurzem ein neues Projekt abgeschlossen. "Akira" ist es gelungen, das Spielgerät fürs Wohnzimmer in eine funktionierende Handheldkonsole zu verwandeln.

2,5 Stunden Laufzeit

Der Aufwand dahinter ist beträchtlich und auch nicht ganz billig. Rund 600 Euro investierte er in sein Vorhaben, wobei ausgerechnet die Konsole selber kaum zu Buche schlägt. Ein gebrauchtes Gerät konnte er um zehn Euro erstehen.

Von diesem entlehnte er die Hauptplatine und eine Reihe weiterer Komponenten. Hinzu kamen unter anderem ein Sieben-Zoll-Display, Stereo-Lautsprecher und ein Akku mit 20.000 mAh Kapazität. Die einstige TV-Konsole kann auf diesem Wege für etwa 2,5 Stunden mobil in Betrieb genommen werden.

Ohne Disc-Laufwerk

Das Gehäuse selbst gehörte ursprünglich zu einer Tastatur, die Nintendo einst als Peripherie verkaufte. Das Disc-Laufwerk des Gamecube fand darin allerdings keinen Platz mehr, Spiele werden auf einer SD-Karte hinterlegt, auf der auch Emulatoren für andere ältere Konsolen hinterlegt sind. Gazenbeek hat sein Werk zuerst um mindestens 900 Euro auf Ebay angeboten, mittlerweile ist es dort aber als "nicht mehr verfügbar" gelistet.

Es handelt sich nicht um Gazenbeeks ersten Gamecube-Totalumbau. Vor zwei Jahren konnte er die alte Nintendo-Spieleplattform auch schon in das Gehäuse eines Atari Lynx 2 verpacken. Dieses Unterfangen fiel mit 1.000 Euro allerdings deutlich kostspieliger aus.

soepschoen

Wer nun selber Lust hat, eine alte Konsole reisetauglich zu machen, findet im Netz eine Reihe von Anlaufstellen. Eine ausführliche Anleitung für den ersten "Nintendo" findet sich auf instructables.com. (gpi, 20.7.2016)

  • Der Varia Cube ist ein nicht ganz billiges Einzelstück für Liebhaber.
    foto: martijn gazenbeek

    Der Varia Cube ist ein nicht ganz billiges Einzelstück für Liebhaber.

  • Artikelbild
    foto: martijn gazenbeek
  • Artikelbild
    foto: martijn gazenbeek
Share if you care.