Champions League: Lichtsteiner traf am schönsten

Video19. Juli 2016, 11:51
37 Postings

Expertenjury kürte den Treffer des Schweizer Juventus-Verteidigers beim 1:1 in der Gruppenphase gegen Mönchengladbach

Nyon – Stephan Lichtsteiner hat das schönste Tor der Champions-League-Saison 2015/16 geschossen – zumindest wenn es nach einer internationalen Expertenjury geht, die von der Uefa zur Wahl des Topgoals eingesetzt wurde.

Die Experten um Sir Alex Ferguson, David Moyes, Mircea Lucescu und Thomas Schaaf entschieden sich für den sehenswerten Ausgleichstreffer des Schweizer Außenverteidigers für Juventus im Gruppenspiel bei Mönchengladbach (1:1). Nach herrlicher Vorarbeit von Paul Pogba übernahm Lichtsteiner den Ball aus vollem Lauf volley und traf an seinem Nationalmannschaftskollegen Yann Sommer vorbei ins lange Eck.

Lichtsteiner spielt seit 2011 beim italienischen Rekordmeister und hat in 148 Partien elf Treffer erzielt. Seine Erfolgsliste mit den Turinern hat beeindruckende Ausmaße angenommen: fünf Meistertitel in Serie, zwei Cupsiege, drei Erfolge in der Supercoppa. (red, APA, 19.7.2016)

juventus

Die schönsten zehn 2015/16

1. Stephan Lichtsteiner (Mönchengladbach vs. Juventus)
2. Luis Suárez (Barcelona vs. Arsenal)
3. Lionel Messi (Barcelona vs. Roma)
4. Saúl Ñíguez (Atlético Madrid vs. Bayern München)
5. Juan Cuadrado (Bayern München vs. Juventus)
6. Alessandro Florenzi (Roma vs. Barcelona)
7. Alexandre Lacazette (Zenit vs. Olympique Lyonnais)
8. Oleg Schatow (Zenit vs. Gent)
9. Vieirinha (Wolfsburg vs. Manchester United)
10. Hulk (Zenit vs. Olympique Lyonnais)

Share if you care.