War das Leben früher besser? Die Erfahrungen der User

User-Diskussion20. Juli 2016, 09:46
307 Postings

Job, Einkommen, Familie, Wohnen – hatte es die Elterngeneration einfacher?

Trotz der fast schon unüberschaubaren Möglichkeiten, die man heutzutage als junger Erwachsener hat, ist der Blick in die Zukunft für viele auch mit starker Unsicherheit verbunden und der Blick zurück auf die Babyboomer mit Neid. "War das Leben für junge Erwachsene früher besser?" lautete die Frage, die der STANDARD in einer User-Diskussion gestellt hat. Die Antworten waren recht eindeutig.

Ein User hat den direkten Vergleich zwischen seinem und dem Lebenslauf seines Vaters gezogen:

Manche haben akzeptiert, dass ihr Lebenslauf im Vergleich zur Elterngeneration weniger linear ist:

Junge Erwachsene verlieren sich leicht in vielen Möglichkeiten, findet ein User und gibt Einblick in das Leben eines jungen Menschen in einer strukturschwachen Gegend in den 80er-Jahren:

"Es ist alles relativ" und muss ganzheitlich betrachtet werden, meint dieser User:

Doch auch schon früher hat man offenbar gesagt, dass früher alles besser war:

Früher, da gab es auch den Traum vom Westen, wie dieser User über das Leben seiner Eltern im kommunistischen Polen der 60er-Jahre erzählt:

Wie sind Ihre Erfahrungen? Posten Sie Ihre Kommentare im Forum! (aan, 20.7.2016)

Share if you care.