"Game of Thrones": Start der neuen Staffel erst im Sommer 2017

19. Juli 2016, 10:58
66 Postings

Die Dreharbeiten in Nordirland, Spanien und Island beginnen diesen Sommer – neue Staffel soll sieben Episoden umfassen

London – Fans der Fantasyserie müssen jetzt stark sein. Wie HBO gestern Abend offiziell vermeldete, werden die Dreharbeiten zur siebten Staffel von "Game of Thrones" erst später in diesem Sommer starten, die neuen Episoden werden deshalb erst im folgenden Sommer 2017 ausgestrahlt werden. Die siebte Staffel soll sieben neue Episoden umfassen, gedreht wird in Spanien, Nordirland und Island.

Der Grund für den verspäteten Drehstart ist nach HBO-Programmdirektor Casey Bloys das Wetter. "Nachdem der Winter bei ‚Game of Thrones‘ angekommen ist, sind die beiden Showrunner David Benioff und D.B. Weiss der Ansicht, dass es angemessen wäre, die Dreharbeiten später zu beginnen, wenn das Wetter sich ändert", sagt Casey Bloys in einer Presseaussendung. "Anstatt die neue Staffel im Frühling auszustrahlen, wird sie im kommenden Jahr erst im Sommer 2017 starten."

"GoT" mit 23 Emmy-Nominierungen Favorit

Zu den Regisseuren der siebten Staffel zählen Mark Mylod, Jeremy Podeswa, Matt Shakman und Alan Taylor. Die Dreharbeiten In Spanien sollen unter anderem in Sevilla, Caceres und Almodovar del Rio stattfinden.

In der vergangenen Woche erhielt die Serie insgesamt 23 Emmy-Nominierungen, darunter als beste Dramaserie. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die neuesten Episoden von "Game of Thrones" immer parallel zur US-Ausstrahlung auf Sky zur Verfügung stehen. (red, 19.7.2016)

  • "Game of Thrones"-Fans müssen sich gedulden, bis sie neues von Daenerys, Tyrion und Co. sehen.
    foto: ap/hbo/macall b. polay

    "Game of Thrones"-Fans müssen sich gedulden, bis sie neues von Daenerys, Tyrion und Co. sehen.

Share if you care.