Steirischer Hanfzüchter sammelte knappe Million mit Crowdfunding

19. Juli 2016, 09:06
43 Postings

Das Start-up Kräutergarten will europaweit expandieren und den Imagewechsel vorantreiben

Graz – Das steirische Start-up HGV Kräutergarten GmbH mit seiner Crowdfunding-Kampagne zum Projekt "Hanfgarten" seit Mitte April 953.350 Euro gesammelt und damit beinahe das Maximum von einer Million Euro erreicht. Die Fundingschwelle wurde um mehr als das zwölffache übertroffen, teilte Geschäftsführer Andreas Troger am Dienstag via Aussendung mit.

Mit der lukrierten Summe sei "Hanfgarten" nicht nur das mit Abstand erfolgreichste Projekt der Crowdfunding-Plattform Green Rocket, sondern auch österreichweit das bisher erfolgreichste Schwarmfinanzierungsprojekt eines Privatunternehmens. "Wir haben erwartet, dass wir mit unserem Projekt Erfolg haben werden, dass wir eine knappe Million Euro lukrieren konnten, hat aber alle unsere Erwartungen übertroffen und ist gleichzeitig ein deutliches Signal", so Troger. Mit dem Geld will das Start-up den Anbau von medizinischem Cannabis, die europaweite Expansion und den Imagewandel vorantreiben. (APA, 19.7.2016)

  • Hanfgarten nutzt die legalen Möglichkeiten zum Hanfanbau.
    foto: afp photo / luis robayo

    Hanfgarten nutzt die legalen Möglichkeiten zum Hanfanbau.

Share if you care.