US-Teenager klopfte an falsche Tür: Von Hausbesitzer erschossen

18. Juli 2016, 21:50
104 Postings

15-Jähriger erlitt Bauchschuss

Washington – Weil er an die falsche Tür geklopft hat, ist ein 15-Jähriger im US-Bundesstaat Massachusetts mit einer Schusswaffe getötet worden. Nach Angaben der Polizei war der Bursche am Samstag mit zwei Freunden in der Stadt Chicopee unterwegs. Wohl in dem Glauben, dass dort ein Freund wohnt, gingen die drei zu dem Haus, und der 15-Jährige klopfte.

Der Hausbesitzer schoss daraufhin durch die Tür und traf den Jugendlichen in den Bauch. Er wurde so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus starb. Der 42 Jahre alte Schütze wurde festgenommen. (APA, 18.7.2016)

Share if you care.