Martin Harnik wechselt zu Hannover 96

18. Juli 2016, 14:58
212 Postings

Österreicher verlässt den VfB Stuttgart und ist ab sofort für die ebenfalls in die zweite deutsche Bundesliga abgestiegenen Niedersachsen tätig

Hannover – Martin Harnik wechselt zu Hannover 96 in die zweite deutsche Bundesliga. Der 29-Jährige kommt ablösefrei vom VfB Stuttgart zu den ebenfalls abgestiegenen Niedersachsen. Zur Vertragsdauer machte der Verein am Montag keine Angabe.

Harniks Vertrag in Stuttgart war nach sechs Jahren ausgelaufen. Der Offensivmann hatte zuletzt auch mit einem Klub in China verhandelt, entschied sich aber gegen das finanziell lukrative Engagement. "Ich bin in einem Alter, in dem ich sportlich noch etwas erreichen kann und will. Ich bin schnell zu der Erkenntnis gekommen, dass ich dem Geld nicht alles unterordnen möchte", sagte der Teamspieler.

Bei der Europameisterschaft spielte Harnik gegen Ungarn und Portugal von Beginn an, gegen Island kam er nicht mehr zum Einsatz. Hannover ist nach Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf und Stuttgart die vierte Station in der Karriere des gebürtigen Hamburgers.

Der Wechsel ging laut Harnik kurzfristig über die Bühne. "Der erste Kontakt fand erst vergangene Woche statt. Nach ein, zwei Nächten des Überlegens und Gesprächen mit der Familie war schnell klar, dass es hier eine erfolgreiche Geschichte werden kann", sagte Harnik in einem Video auf der Facebook-Seite der 96er.

"Ich hatte persönlich ein sportlich schwieriges Jahr und möchte hier zu meiner Topform zurückfinden und wieder Spaß am Fußball haben", sagte Harnik. Seine abgelaufene Saison war von Verletzungen und Formkrisen geprägt, in Stuttgart gehörte er nach schwachen Vorstellungen zum Schluss nicht mehr zur Stammelf. (APA, sid, 18.7.2016)

  • Hat in Hannover den Wiederaufstieg in die deutsche Bundesliga im Blick: Martin Harnik.
    foto: afp/leong

    Hat in Hannover den Wiederaufstieg in die deutsche Bundesliga im Blick: Martin Harnik.

Share if you care.