Choreografin Rosemary Butcher gestorben

    18. Juli 2016, 14:50
    posten

    Wurde mit Werken wie "Landings", "Flying Lines" oder "Touch the Earth" bekannt

    London – Bereits vergangenen Donnerstag ist die renommierte, 1947 in Bristol geborene britische Choreografin Rosemary Butcher nach längerer Krankheit gestorben. Bekannt wurde Butcher mit Werken wie Landings (1976), Flying Lines (mit Musik von Michael Nyman, 1985) oder Touch the Earth (1987). In Österreich war die einflussreiche, vielfach ausgezeichnete Künstlerin, die vor genau vierzig Jahren ihre eigene Company gegründet hatte, nur einige wenige Male im Tanzquartier Wien zu Gast. (ploe, 18.7.2016)

    • Artikelbild
      foto: mdx.ac.uk
    Share if you care.