Steirischer Herbst: Intendantin Kaup-Hasler bewirbt sich nicht mehr

18. Juli 2016, 13:22
posten

Intendantin hört nach elf Jahren auf

Graz – Die Intendanz für den Steirischen Herbst wird heuer im Spätherbst neu ausgeschrieben. 2017 wird somit nicht nur das 50-jährige Bestehen des Steirischen Herbstes gefeiert, es wird auch das letzte Jahr sein, in dem die Geschicke des Festivals in der Hand von Intendantin Veronica Kaup-Hasler liegen. Bei der Neuausschreibung wird sich die 48-Jährige nicht mehr bewerben, hieß es am Montag auf APA-Anfrage.

Erst wenn das diesjährige Programm beendet ist, soll die Intendanz neu ausgeschrieben werden. Fest steht jetzt schon, dass Kaup-Hasler nicht mehr zur Verfügung steht. Die 48-Jährige leitet das Festival seit 2006. 2014 wurde ihr Vertrag um drei weitere Jahre verlängert und läuft synchron mit dem ebenfalls bis 2017 geltenden Finanzierungsvertrag. In diesem 2013 geschlossenen Übereinkommen verpflichteten sich Land Steiermark und Stadt Graz zu einer Basisfinanzierung von 1,929 Millionen bzw. 897.000 Euro. (APA, 18.7.2016)

Share if you care.