Wie gerne leben Sie in Wien-Simmering?

    Umfrage27. September 2016, 11:00
    228 Postings

    Der Bezirk im Wiener Osten hat oft mit einigen Vorurteilen zu kämpfen. Zu unrecht? Stimmen Sie ab und posten Sie Ihre Eindrücke im Forum!

    Viel wienerischer als Simmering geht es schon fast gar nicht. Sind doch hier gleich zwei der großen Leidenschaften der Wiener vereint, Morbides und Mehlspeisen. Der Wiener Zentralfriedhof breitet sich am Ende der 71er Linie aus und auch die Original-Sacher-Torte wird in Simmering produziert. Sogar ungewöhnliche Schnitzelkreationen kann man in unmittelbarer Friedhofsnähe essen, und zwar bei Kerzenschein im Schloss Concordia.

    Die Gegensätze sind ziemlich groß, auf der einen Seite geschichtsträchtige Gemäuer, leistbarer Wohnraum, Grünflächen und kulturelle Initiativen wie die Szene Wien, auf der anderen Seite der leicht deprimierende Charme des Shoppingcenters im Gasometer und die, die reichlichen Industriebetriebe und städtischen Infrastruktureinheiten umgebende Tristesse. (aan, 27.9.2016)

    Die "Grätzelmacher"-Serie stellt wöchentlich einen Wiener Bezirk anhand seiner Persönlichkeiten und sozialen Initiativen vor. In dieser Umfrage bitten wir Grätzlbewohner um ihre Einschätzung zum Bezirk generell. Stimmen Sie ab und posten Sie Ihre Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Grätzel-Beobachtungen ins Forum!

    • Endstation Simmering
      foto: bianca blei

      Endstation Simmering

    • Panoramaausblick
      foto: robert newald photo

      Panoramaausblick

    • Schloss Neugebäude – Sommer wie Winter ein beliebter Veranstaltungsort
      foto: christian fischer

      Schloss Neugebäude – Sommer wie Winter ein beliebter Veranstaltungsort

    Share if you care.